Warning: Constant WP_TEMP_DIR already defined in /customers/c/7/5/sg-wendlstoana.de/httpd.www/wp-config.php on line 112 Nikolaus Cup – Endlich wieder mal ein „g‘scheiter” Wettkampf!! – SG Wendlstoana

Nikolaus Cup – Endlich wieder mal ein „g‘scheiter” Wettkampf!!

Nachdem in den vergangenen beiden Jahren coronabedingt die meisten weiterführenden Wettbewerbe und Rundenwettkämpfe ausfallen mussten, haben sich schon die ein oder anderen Entzugserscheinungen bei unseren Schützen eingestellt. Umso schöner, dass der BSSB um die beiden Landespistolentrainer Thomas Karsch und Monika Wimmer die großen organisatorischen Mühen auf sich genommen haben und auch unter den erschwerten Bedingungen den traditionellen Nikolaus Cup der bayerischen Luftpistolenschützen am Samstag, den 04. Dezember durchgeführt haben.

Sechs Luftpistolenschützen unserer Schützengesellschaft haben sich also am frühen Samstagmorgen, mit Sack und Pack und aktuellem negativen Corona-Test auf den Weg zur Olympia Schießanlage in Garching-Hochbrück gemacht, um sich mit den besten bayerischen LP-Schützen zu messen. In zwei Durchgängen zu je 60 Schuss (40 Schuss in der Juniorenwertung) und begleitet von poppiger Weihnachtsmusik aus den Lautsprechern der Luftdruckhalle haben sich unsere Putzbrunner Pistoleros wieder einmal ganz hervorragend geschlagen.

Ein wirklich tolle Gesamtleistung zeigte dabei unsere amtierende Deutsche Meisterin Lucie Bauer, die sich auf Platz 9 in die Top-Wertung bei den Damen schoss. Vor ihr waren allesamt entweder National-/Landeskader- oder Bundesligaschützinnen platziert. Darauf sind wir als Verein natürlich besonders stolz!

Bei den Herren konnten sich unser 1. Schützenmeister Eddy Boger mit dem 19. Platz und Guido Sandmann mit Platz 20 im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes behaupten. Der 2. Schützenmeister Rudi Klüpfel und Florian Bergmann belegten den Platz 32 und Platz 33 von insgesamt 48 Teilnehmern im Herrenklassement.

Bei den Junioren trat Benedikt Bergmann für die SG Wendlstoana an, der eigentlich als Luftgewehrschütze im Bezirkskader unseren Verein vertritt. Obwohl er erst zum dritten Mal eine Luftpistole in der Hand hielt, konnte er sich mit einem respektablen 20. Platz in der Jugendwertung behaupten.

An dieser Stelle, wollen wir allen Beteiligten im BSSB und dem gesamten Orga-Team des Nikolaus Cups ganz herzlich „DANKE“ sagen, dass sie den hohen organisatorischen Aufwand nicht gescheut haben und uns Luftpistolenschützen mit dem Nikolaus Cup einen tollen Jahresabschluss geschenkt haben. Schade nur, dass unsere Putzbrunner Schützen die einzigen aus dem Gau München Ost-Land waren, und das obwohl die Olympia Schießanlage ja quasi vor unserer Haustür ist. Vielleicht können wir in Zukunft ein paar mehr Teilnehmer aus unseren Gau-Vereinen motivieren an Wettbewerben teilzunehmen – denn es geht nicht nur um Platzierungen, sondern auch um die Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammenhalts untereinander… gerade in dieser schwierigen Zeit für uns Sportvereine!